homefinden und parkenimpressum

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 10:30-24:00 Uhr
Reservierung:
Tel:0731-140 60 803

Fussili

Weit, sehr weit war er gereist. In seiner Heimat, einen kleinem Dorf in den Bergen des Monte Rosa konnte Fabio nicht bleiben. Dort fand er keine Arbeit. Denn er war Koch, und in dem kleinen Dorf gab es bereits einen Koch. Dessen Sohn, selbst Koch, wartete nur darauf, das Ristorante des Vaters zu übernehmen. Also schnürte Fabio sein Päckchen und machte sich auf den Weg. Der Abschied fiel ihm sehr schwer, denn er musste ein junges Mädchen zurücklassen, das er liebte, seit er sie in der Frühlingssonne beim Spielen auf dem Dorfplatz gesehen hatte. Da war er noch ein kleiner Junge. Sie hieß Guilia und hatte wunderschöne Locken, die sich um ihr zartes Gesicht kringelten.

Fabios Sehnsucht nach seiner Guilia wuchs mit jedem Schritt. Endlich, nach vielen langen Tagen erreichte er eine kleine Stadt. Er musste nicht lange suchen, schon bald traf er auf einen freundlichen alten Mann, der nach einem Koch Ausschau hielt.

Die neue Arbeit bereitete Fabio Freude. Doch die Gedanken an Guilia ließen ihn nicht los. Und so kam es, dass er sich wieder einmal in Erinnerungen verlor, als er den Nudelteig für das Abendessen zubereitete. Er drehte und drehte den Teig und war vollkommen versunken in seinen Träumen. Erst der Ruf des alten Mannes riss ihn aus seinen Gedanken. Und als er auf seine Hände schaute, kullerten kleine Tränen aus seinen Augen. Denn die Nudeln glichen Guilias Locken bis aufs Haar.

Und weil es ihm das Herz gebrochen hätte, die kleinen Locken zu entwirren, beschloss er, den Gästen des Hauses heute eine besondere Nudelspeise zu servieren. So wurde Italien um eine Nudel reicher: die Fussilli.

 
Glcklerstrasse 6 - 89073 UlmEmail