homefinden und parkenimpressum

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 10:30-24:00 Uhr
Reservierung:
Tel:0731-140 60 803

Spaghetti

Im ganzen Haus roch es nach Leckereien. Überall standen die Köstlichkeiten bereit. Zufrieden blickte Mama Francesca auf ihr Werk. Jetzt konnten sie kommen, die Brüder und Schwestern, die Kinder und Enkelkinder und natürlich Lucia und Lorenzo, das frisch verliebte Pärchen, das heute seine Verlobung feiern wollte. Alles war vorbereitet. Doch dann – ihr Blick fiel auf die lange Tafel. Etwas fehlte, irgendetwas fehlte. Blumen standen da, das Silber war poliert, die Tischdecke blitzblank. Was fehlte nur? Mama Francesca kratzte sich am Kopf.

Die Herzen, es waren die Herzen. Sie hatte gekocht, gebacken, das Haus auf Vordermann gebracht. Doch das seidene Band, mit dem sie ein großes Herz um die Plätze von Lucia und Lorenzo legen wollte, das hatte sie in all der Aufregung vergessen.

Zerknirscht schlich sie zurück in die Küche. Es war zu spät, um noch einmal in den kleinen Dorfladen zu gehen. Viel zu spät. Doch plötzlich fiel ihr Blick auf die große Schüssel Nudelteig. Und ihr kam eine Idee. Sie zwackte ein Stück des Teiges ab und formte anstelle ihrer gewohnten Nudeln lange, sehr lange, dünne Fäden.

Sie hörte schon die ersten Familienmitglieder heranpoltern, als sie die Nudelfäden in Herzform um die Teller des Paares legte.

Weil Lucia und Lorenzo ihre Liebe für immer festhalten und den wunderschönen Tag ihrer Verlobung niemals vergessen wollten und weil sie ein kleines bisschen abergläubisch waren, kochten sie fortan nur noch Nudeln, die aussahen wir lange, dünne Bindfäden. Und wie Verliebte nun mal so sind, nannten sie die Nudeln liebevoll „Spaghetti“.

 
Glcklerstrasse 6 - 89073 UlmEmail